Sportseeschifferschein - Praxistörn (SSS)

Sportseeschifferschein bei Bootsausbildung.comUnsere Ausbildungstörns für die Vorbereitung auf die praktische Prüfung zum Sportseeschifferschein (SSS) werden stets von erfahrenen, revierkundigen Skippern durchgeführt. Die Schiffsführer haben dabei nicht nur die notwendigen Fachkenntnisse und Qualifikationen, sondern auch das Einfühlungsvermögen, den Unterrichtsstoff mit Geduld und Ruhe zu vermitteln.

Die Anforderungen in der praktischen Prüfung sind seit 2017 sehr komplex geworden. Umso wichtiger ist unser gut durchdachtes Ausbildungskonzept. Zu diesem gehört, dass an zwei Tagen zwei Ausbilder*innen an Bord sind, um die Prüflinge noch intensiver schulen zu können.

SSS Praxistoern

Unsere Praxistörns zum Sportseeschifferschein werden mit anschließender Prüfung angeboten. Sie finden in der Ostsee statt.

InformationAnfangEnde
Interesse SSS-Praxis Infos ↓ Buchen

Registrieren Sie sich unverbindlich und kostenlos für den Praxistörn SSS. Gerne geben Sie Ihren Wunschzeitraum an Wir kontaktieren Sie bei zukünftigen Terminen.

SSS ab/an Bremerhaven 31.05.2021 06.06.2021 Infos ↓ Buchen

Der SSS-Ausbildungstörn findet mit fachlich und pädagogisch geschultem Personal statt. Es werden ausschließlich Manöver gefahren, sodass der Schwerpunkt auf Training und nicht auf Strecke besteht. Effektive Kommunikation, Crew Management und flexible Reaktionen auf unvorhergesehene Situationen sind neben klassischer Seemannschaft Schwerpunkte dieser Ausbildung. Teilweise sind zwei Ausbilder*innen an Bord, um parallel an Deck und unter Deck Themen wie elektronische Navigation, Sicherheitsrolle und Radar zu unterrichten.

Am Ende der Woche findet eine praktische Prüfung statt.


  • TÖRN: Montag, 31. Mai 2021 bis Sonntag, 06. Juni 2021
  • ANREISE: Montag, 31. Mai 2021 von 09:00 bis spätestens 09:45 Uhr.
  • ABFAHRT/ ANKUNFT: Steganlage des Weser Yacht-Club (WYC). Kaistraße, Ecke Klußmannstraße.
  • PRÜFUNG: Im Anschluss an den Törn findet eine SKS-Praxisprüfung statt
  • REVIER: Bremerhaven, Außenweser und Deutsche Bucht
  • SEGELYACHT: Beneteau Oceanis 473 Clipper "Polaris"
  • GRUPPENGRÖSSE: max. 6 Personen
  • ART DER VERANSTALTUNG: Es handelt sich bei hier um eine Tagesveranstaltung, die ausschließlich an Deck stattfindet.
  • VORAUSSETZUNG: Sbf See, 1000 sm (oder 700 sm nach SKS) als Wachführer*in. Empfohlene Voraussetzungen: Erfahrung (idealerweise) in der Schiffsführung auf Segeljachten. Gute Kenntnisse in praktischer Jachtführung, Handhabung von Tauwerk und Knoten.
  • ZUSÄTZLICHE KOSTEN: Bordkasse, Endreinigung (siehe "Sonstiges"), Anreise (wird selbstständig organisiert), Prüfungsgebühren.
  • ÜBERNACHTUNG: Eine Übernachtung an Bord ist unter Auflagen und zusätzlichen Kosten möglich.
  • CORONA-HINWEIS: Die Nutzung des Unter-Deck-Bereiches ist (nur in Ausnahmen für Toilettengänge) vorgesehen. Im Falle einer optionalen Übernachtung stehen drei Kabinen für max. drei Haushalte zur Verfügung. Eine Doppelbelegung (außer von Personen gleichen Haushaltes) ist nicht möglich. Die Kombüse bleibt unbenutzt. Verpflegung muss mitgebracht werden. Wir bitten diese Maßnahmen zu entschuldigen!
  • SONSTIGES: Törninformationen von A bis Z

Ausbildungstörn Interesse SSS-Praxis Kostenfrei

Information: Interesse SSS-Praxis
Anfang:

Registrieren Sie sich unverbindlich und kostenlos für den Praxistörn SSS. Gerne geben Sie Ihren Wunschzeitraum an Wir kontaktieren Sie bei zukünftigen Terminen.

Ausbildungstörn 31.05.2021 - 06.06.2021 SSS ab/an Bremerhaven ab 720,00€ - noch 6 Plätze frei

Information: SSS ab/an Bremerhaven
Anfang: 31.05.2021
Ende: 06.06.2021

Der SSS-Ausbildungstörn findet mit fachlich und pädagogisch geschultem Personal statt. Es werden ausschließlich Manöver gefahren, sodass der Schwerpunkt auf Training und nicht auf Strecke besteht. Effektive Kommunikation, Crew Management und flexible Reaktionen auf unvorhergesehene Situationen sind neben klassischer Seemannschaft Schwerpunkte dieser Ausbildung. Teilweise sind zwei Ausbilder*innen an Bord, um parallel an Deck und unter Deck Themen wie elektronische Navigation, Sicherheitsrolle und Radar zu unterrichten.

Am Ende der Woche findet eine praktische Prüfung statt.


  • TÖRN: Montag, 31. Mai 2021 bis Sonntag, 06. Juni 2021
  • ANREISE: Montag, 31. Mai 2021 von 09:00 bis spätestens 09:45 Uhr.
  • ABFAHRT/ ANKUNFT: Steganlage des Weser Yacht-Club (WYC). Kaistraße, Ecke Klußmannstraße.
  • PRÜFUNG: Im Anschluss an den Törn findet eine SKS-Praxisprüfung statt
  • REVIER: Bremerhaven, Außenweser und Deutsche Bucht
  • SEGELYACHT: Beneteau Oceanis 473 Clipper "Polaris"
  • GRUPPENGRÖSSE: max. 6 Personen
  • ART DER VERANSTALTUNG: Es handelt sich bei hier um eine Tagesveranstaltung, die ausschließlich an Deck stattfindet.
  • VORAUSSETZUNG: Sbf See, 1000 sm (oder 700 sm nach SKS) als Wachführer*in. Empfohlene Voraussetzungen: Erfahrung (idealerweise) in der Schiffsführung auf Segeljachten. Gute Kenntnisse in praktischer Jachtführung, Handhabung von Tauwerk und Knoten.
  • ZUSÄTZLICHE KOSTEN: Bordkasse, Endreinigung (siehe "Sonstiges"), Anreise (wird selbstständig organisiert), Prüfungsgebühren.
  • ÜBERNACHTUNG: Eine Übernachtung an Bord ist unter Auflagen und zusätzlichen Kosten möglich.
  • CORONA-HINWEIS: Die Nutzung des Unter-Deck-Bereiches ist (nur in Ausnahmen für Toilettengänge) vorgesehen. Im Falle einer optionalen Übernachtung stehen drei Kabinen für max. drei Haushalte zur Verfügung. Eine Doppelbelegung (außer von Personen gleichen Haushaltes) ist nicht möglich. Die Kombüse bleibt unbenutzt. Verpflegung muss mitgebracht werden. Wir bitten diese Maßnahmen zu entschuldigen!
  • SONSTIGES: Törninformationen von A bis Z
noch 6 Plätze frei - Jetzt buchen

Infos über freie Plätze werden angezeigt, wenn Sie auf "Buchen" klicken.

Details


Unsere wirkungsvolle, (Bord-) Klima förderliche Crewführung, zielführende, wertschätzende Kommunikation, Notfallmanagement, Umsicht und flexible Reaktionen auf unerwartete Vorfälle, "Radar gucken" und tägliche Wetterkunde sind Höhepunkte einer Sportschifffahrtskarriere und bilden die Schwerpunkte unseres SSS-Praxis-Ausbildungsprogramms. Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Personen reduziert, was die Ausbildung noch effektiver macht.

Daneben üben wir mit Ihnen selbstverständlich auch die reine Yachtführung bei Hafen-, MOB- und Segelmanövern, quasi als Auffrischung.
Je mehr Erfahrung Sie als Yachtführer mitbringen, desto leichter wird Ihnen das Training fallen. Und umso mehr Freude werden Sie am Erlernen weiterer Führungsqualifikationen haben.

Furuno RadarEs werden selbstverständlich alle prüfungsrelevanten Manöver, die terrestrische als auch die elektronische Navigation mit GPS und Radar, sowie Seemannschaft und Wetterkunde vermittelt.

Die Segelausbildung findet gemäß den Richtlinien des Deutschen Segler Verbandes (DSV) statt. Neben Segelerfahrung müssen Sie einen Sportbootführerschein See haben.

Falls Sie zum Abschluss des Törns die praktische Prüfung an Bord ablegen möchten, sollten Sie mindestens 700 sm (ab SKS) bzw. 1000 sm vor Fahrtantritt nachweisen könnnen. Wir sehen den Praxistörn nicht als Möglichkeit für das Meilen sammeln. Wir werden uns dabei voll und ganz auf die erforderlichen Manöver konzentrieren. So kommen in der Woche eher "nur" so um die 80 sm zusammen.

Wir bieten in der Regel mindestens zwei SSS-Praxistörns pro Jahr an. Diese findet meist auf der Ostsee statt.

Wenn Sie sich auf unserer Interessentenliste notieren lassen, werden Sie über weitere Termine auf dem Laufenden gehalten. Einfach eine kurze Info an uns: Telefonisch, per E-Mail oder über unser Anmeldeformular .

Mehr Informationen

Formulare

Folgende Formulare stellt der Deutsche Seglerverband (DSV) auf seiner Website zur Verfügung.

Antrag auf Zulassung zur Praxisprüfung SSS

Formular zum Seemeilennachweis SSS/SHS

Antrag auf
Ausstellung des SSS

Anmeldung zum LehrgangAnmeldung

Wenn Sie sich verbindlich anmelden wollen oder sich unverbindlich auf die Teilnehmerliste setzen lassen möchten, nutzen Sie unsere Online-Anmeldung

Fragen?

Wir haben eine Seite zum Thema: Welcher Schein ist der richtige? zusammengestellt. Nutzen Sie unsere Sportbootführerschein-Beratung.

Wir freuen uns auch über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail:

Telefon: 0421 4989795
E-Mail: kontakt@bootsausbildung.com